Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Seminargebühr
Die Seminargebühr beträgt 1.280 € je Teilnehmer. Die Seminare beinhalten generell die Seminar-Uhr (Handaufzug), Betreuung durch den Uhrmacher und Assistenten, detaillierte  Seminarunterlagen, Bereitstellung der Werkzeuge und Maschinen, Verpflegung während des Seminars (Kaffeepausen). Die Anmeldung zum Seminar wird ausschließlich über das Online-Portal www.borgward.expert sowie über das Anmeldeformular angenommen und bearbeitet. Mit der Anmeldebestätigung wird die Rechnung per E-Mail oder per Postweg zugestellt. 

Die Seminargebühr ist bis spätestens vier Wochen vor dem jeweiligen Seminarbeginn zu entrichten. Der Vertrag kommt durch die Teilnahmebestätigung des Veranstalters zustande. Die Teilnahmebestätigung wird nach Erhalt der Anmeldung per E-Mail oder per Postweg zugestellt.

2. Teilnehmer
Das Uhrenseminar ist auf mindestens vier bis maximal sechs Teilnehmer begrenzt. Die Teilnahmebestätigung wird in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs berücksichtigt. Wird die Mindestanzahl der Teilnehmer unterschritten, wird das Seminar vom Veranstalter abgesagt.  Teilnehmer sind nur mit gültiger Zahlungseingangsbestätigung über die Gesamthöhe der Seminargebühr zur Teilnahme am Seminar berechtigt. Werbemaßnahmen der Teilnehmer sind grundsätzlich während der gesamten Seminardauer untersagt.

3. Stornobedingungen
Der Rücktritt durch den Teilnehmer hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Fristwahrung ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter. Bei Rücktritt durch den Seminarteilnehmer verpflichtet sich dieser zur Bezahlung folgender Stornokosten:

  • Rücktritt bis vier Wochen vor Seminarbeginn: kostenlos

  • Rücktritt bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 25 % der Seminargebühr

  • Rücktritt ab dem 14. Tag bis 1 Tag vor Seminarbeginn: 80 % der Seminargebühr

  • Erscheint der Seminarteilnehmer zu einem gebuchten Termin nicht und hat diesen auch nicht gemäß den oben genannten Rücktrittsbedingungen rechtzeitig abgesagt, ist die vollständige Seminargebühr zu entrichten und der Leistungsanspruch verfällt ersatzlos.

Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer sofern die Individualisierung der Uhr durch Namen oder Logo noch nicht stattgefunden hat. Ein einmaliges Verschieben auf einen späteren Seminartermin ist auch kostenlos möglich, sofern für den gewählten Seminartermin noch Plätze frei sind. 

Wir behalten uns vor, das Seminar vor Beginn, auch kurzfristig aus wichtigem Grund zu stornieren. Wichtige Gründe können u.a. sein: Krankheit der Seminarleiter, Unterschreiten der Mindest-Teilnehmerzahl oder aufgrund höherer Gewalt. In diesem Fall werden die bereits gezahlten Seminargebühren erstattet. Es erfolgt keine Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten sowie sonstiger Auslagen.

Die Seminare werden sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Der Veranstalter übernimmt jedoch keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Fehlerfreiheit der Seminarinhalte, Seminaruhr und Unterlagen. Der Veranstalter behält sich vor, notwendige inhaltliche und/oder organisatorische Änderungen vor oder während der Seminare vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter des Seminars nicht wesentlich ändern. 

4. Urheberrecht
Sämtliche Tagungsunterlagen unserer Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Den Teilnehmern wird ausschließlich ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch eingeräumt. Es ist dem Teilnehmer und Dritten insbesondere nicht gestattet, die Tagungsunterlagen - auch auszugsweise - inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, ins Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Etwaige Urheberrechtsvermerke, Kennzeichen oder Markenzeichen dürfen nicht entfernt werden. 

Für alle im Zeitraum der Veranstaltung beabsichtigten Film- und Tonmitschnitte muss vorab die Genehmigung des Veranstalters eingeholt werden. Fotografien sind unter Berücksichtigung der Rechte Dritter in angemessenem Umfang für private Zwecke gestattet.

5. Foto- und Filmaufnahmen
Bei den Veranstaltungen werden unter Umständen Foto-, Ton- und Filmaufnahmen vom Veranstalter angefertigt, die in verschiedenen On- und Offline Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf der Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen des Veranstalters. Dies gilt auch für Veranstaltungen, die in Kooperation mit Dritten angeboten werden. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung des Teilnehmers zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und Verbreitung und/oder zeitlich uneingeschränkten Speicherung und Zugänglichmachung des aufgenommenen Bild-, Ton- und Filmmaterials im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters. Die Persönlichkeitsrechte bleiben in jedem Fall gewahrt. 
 
Sollte der Teilnehmer im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung seiner Person einverstanden sein, bitten wir um die unmittelbare Mitteilung bei den Verantwortlichen der Veranstaltungen.

6. Datenschutz
Mit Ihrer verbindlichen Veranstaltungsanmeldung willigen Sie in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung und zur Veröffentlichung Ihres Namens, Vornamens, Titels und Ihres Unternehmens ein. 


Wir informieren Sie nach Art. 13 der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt). Durch die EU-DSGVO sind uns einige sinnvolle Pflichten auferlegt, um den Schutz Ihrer Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen. Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der EU-DSGVO auf Basis Ihrer Einwilligung durch die verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

 

  1. Erstellung der Teilnehmerliste und Namensschilder (Name, Vorname, Titel, Name des Unternehmens/der Institution)

  2. Rechnungserstellung (Name, Vorname, Arbeitgeber)

  3. Ggf. Erstellung von Teilnahmebescheinigungen (Name, Vorname, Unternehmen)

 
Dauer der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und abschließenden Durchführung der Veranstaltung oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften wie z. B. der Aufbewahrungspflicht von Rechnungsunterlagen erforderlich ist. Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit nicht rechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.


Ihre Rechte als betroffene Person
Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung

  • Datenübertragbarkeit

  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft

  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart.


Sie erklären sich durch Ihre verbindliche Anmeldung damit einverstanden, dass die angegebenen Daten (Vor-, Nachname, Titel und Unternehmen) auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung veröffentlicht werden. Die Teilnehmerliste steht anderen Teilnehmern der Veranstaltung sowie den Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung

Uhrenseminar   Uhrenseminare  Efringen-Kirchen  Bremen  Expert   Borgward

UNTERNEHMEN

NEWSLETTER