SETZE ALLE HEBEL IN BEWEGUNG 
MIT EINER REISE INS INNERE DER UHR

Wandeln wir etwa auf den Spuren Jules Vernes und reisen bis zum Mittelpunkt der Erde?


Wohl kaum - man kommt sich eher vor wie in Gullivers Reisen und fühlt sich in die Rolle des Riesen in Liliput versetzt. Mit Pinzette und Lupe bewaffnet eröffnet sich uns ein bis dahin unbekanntes Universum, eine Welt in Miniatur.

 

Jürgen Betz, Inhaber der Uhrenmanufaktur BORGWARD, führte bereits König Albert II. von Belgien in die faszinierende Welt der Uhrmacherei und Feinmechanik. 

 

Schlüpfe in die Rolle des Pioniers und begib Dich auf diese einmalige Reise ins Innere der Uhr. Zur Belohnung gibt es Deine persönlich hergestellte BORGWARD [EXPERT] Handaufzugsuhr - als unvergängliche Trophäe.

 

Du weißt ja:

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!

DAS ERWARTET DICH
  • Ein bis zwei Tage Uhrenseminar mit geballter Fachsimpelei und unbezahlbarem Fachwissen

  • Umfangreiche Seminarunterlagen

  • Deine Privatanfertigung: eine BORGWARD [EXPERT] Handaufzugsuhr

  • Das Zifferblatt mit Deinem Namen oder Jahreszahl individualisiert

 

STANDORTE
 

Das Seminar findet sowohl in unserer Uhrenmanufaktur in Efringen-Kirchen wie auch in unserem Uhrenatelier in Bremen im Quartier 925 bei der Silberbesteck-manufaktur Koch & Bergfeld statt.

INHALT & ABLAUF

Im BORGWARD [EXPERT 01] Uhrenseminar fertigst Du unter professioneller Anleitung Deine mechanische BORGWARD Uhr. Dein u(h)reigenes, persönliches Exemplar, das Deine Handschrift trägt, in bester Uhrmacher-Tradition. 

 

Das alles geschieht in lockerer und geselliger Atmosphäre. Zerlege unter fachkundiger Anleitung das Uhrwerk in die einzelnen Baugruppen und Einzelteile.

Bedruck Dein Zifferblatt und veredel Dein Uhrwerk von Hand. Schritt für Schritt begleiten wir Dich und vermitteln viele spannende Details über die Fertigungstechniken in der Uhrmacherei. 

 

Werde auch Du ein BORGWARD Experte!

Warum bewegt sich eine Unruh, wie steuert die Hemmung die Kraft der Feder, was ist der Anker und wie viele Teile muss man eigentlich wieder zusammenfügen? Wie Du mit der Krone dafür sorgst, dass sich die Feder spannt und aus welchen Bestandteilen sich ein Uhrwerk zusammensetzt; all das und noch viel mehr erfährst Du anhand Deiner Seminaruhr, deren Uhrwerk Du in die einzelnen Baugruppen und Einzelteile zerlegst. Wenn das geglückt ist, geht es an die Veredelung der einzelnen Platinen: Du finisierst von Hand nach traditioneller Art die Werksbrücken. Deine „Handschrift“ auf den Platinen wird anschließend galvanisch beschichtet, danach schimmern die Werksbrücken edel und fein.

Nach einer schöpferischen Pause widmen wir uns dem „Gesicht“ der Uhr: dem Zifferblatt. Lerne, wie die über hundertjährigen Drucktechniken funktionieren und bedrucke selbst Dein Zifferblatt. Anschließend werden die veredelten Einzelteile unter den Blicken des Fachmanns wieder zum Uhrwerk zusammengebaut. Die Vermählung der Unruh mit dem Uhrwerk gilt gemeinhin als einer der schönsten Momente des Seminars. Zifferblatt und Zeiger setzen sowie das Einschalen des Uhrwerks in das Gehäuse aus Edelstahl runden Deine „Ausbildung“ ab, bevor es an die Erklärung des Umgangs mit der Zeitwaage und die Einstellungen zur Ganggenauigkeiten der Uhr geht.

 

Sobald Du Dein Zertifikat und Dein „Werkstück“ in Händen hältst, darfst Du den Titel BORGWARD Experte zu recht tragen.

Uhrenseminar   Uhrenseminare  Efringen-Kirchen  Bremen  Expert   Borgward

UNTERNEHMEN

NEWSLETTER